4,5
Jeans-Guide

Unkompliziert und schlicht – Rinsed Washed Jeans

Die Bezeichnung Rinsed bedeutet so viel wie „gespült“ oder einfach „gewaschen“. Eine klassische Rinsed Washed Jeans zeichnet sich dadurch aus, dass sie im Gegensatz zu den anderen herkömmlichen Jeans nur mit Weichspüler oder Salzen gewaschen wird. Die Rinsed Washed Jeans wird also nicht chemisch aufgehellt oder anderweitig künstlich verändert. Durch das spezielle Rinsed-Wash-Verfahren wird versucht die ursprüngliche Farbe der Jeans so gut es geht zu bewahren, und die Haltbarkeit der Farbe sogar noch zu verstärken. Die klassische blaue Jeansfarbe wird hierdurch klarer. In manchen Fällen führt das Verfahren, mit dem eine Rinsed Washed Jeans behandelt wird auch dazu, dass die Hose minimal aufgehellt wird.

Vorteile einer Rinsed Washed Jeans


Durch das Spülen und Waschen der Rinsed Washed Jeans mit klarem Wasser, Weichspüler und Salz wird das klassische Indigoblau der original Jeans klarer. Ein weiterer Vorteil des Rinsed-Wash-Verfahrens ist der zugefügte Weichspüler. Dieser sorgt dafür, dass der Jeans-Stoff besonders weich und angenehm wird. Die verwendeten Salze machen die Farbe der Jeans haltbar und sorgen dafür, dass diese nicht mehr ausfärbt. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass nicht bei jeder Rinsed Washed Jeans die erwähnten Salze verwendet werden, die für die Haltbarkeit der blauen Farbe zuständig sind. Wurde beim Herstellungsprozess kein Salz verwendet, so steht bei den Pflegehinweisen der Hose, dass Sie diese nur mit ähnlichen Farben waschen sollten. Ein weiterer Vorteil des Rinsed Washed Verfahrens und des dazugehörenden Vorwaschens durch den Hersteller ist, dass die Rinsed Washed Jeans später weniger einlaufen als andere Jeans.

Was Sie beachten sollten


Die Rinsed Washed Jeans ist besonders beliebt durch ihr weiches Material, die Farbklarheit und den authentischen Look. Die Vorteile einer Rinsed Washed Jeans liegen somit klar auf der Hand. Jedoch sollten Sie beachten, dass die Jeans teilweise nur mit klarem Wasser und Weichspüler vorbehandelt werden. Dieses durchaus einfache Verfahren sorgt für die klare Optik und das angenehme Tragegefühl. Jedoch kann es durch den Verzicht auf Salze oder andere chemische Mittel dazu kommen, dass die Jeans beim Waschen abfärben. Dieser Punkt ist besonders wichtig und Sie sollten darauf achten, die Hose nur mit ähnlichen Farben oder anderen Rinsed Washed Jeans zu waschen. Um die Farbe weiterhin zu erhalten, ist es außerdem ratsam, sich genau an die Pflegehinweise des Herstellers zu halten und die Jeans immer nach den angegebenen Vorgaben zu waschen. Wenn Ihre Jeans zudem gar nicht schmutzig ist, so können Sie diese auch öfters anziehen, ohne Sie nach jedem Tragen zu waschen. Dies schont das Material und lässt die Jeans lange wie neu aussehen.

Rinsed Washed Jeans kombinieren


Die Rinsed Wahed Jeans zeichnen sich lediglich durch ihre einfache Waschung und den Herstellungsprozess aus. Die beliebten Hosen gibt es aus diesem Grund in allen möglichen Formen, Schnitten und Passformen. So können Sie eine Rinsed Washed Jeans in Slim Fit oder als Röhrenhose beispielsweise zu einem lockeren T-Shirt, einem Hemd oder einer Bluse kombinieren. Zu der eng geschnittenen Hose passen am besten einfache Sneaker, Stiefeletten oder Schnürschuhe. Da sich die Rinsed Washed Jeans durch ihre klassische indigoblaue Waschung auszeichnen, sind helle Oberteile in Weiß oder Creme ideal für ein trendiges Sommer-Outfit. Soll es hingegen etwas eleganter sein, so eignet sich am besten eine schwarze Bluse oder ein schwarzes fein geschnittenes Hemd.

Bewertungen

Rinsed Washed Jeans

Geschlecht
Größen
Sortieren nach:

Warenkorb


Warenwert:
0,00 EUR
zzgl. Versand

Zur Kasse Weiter einkaufen